×

Wissenswertes

Obenstehende Nachhaltigkeitsgrafik nochmal im Detail erklärt:

ZIEGLER Homöopathika bestehen aus natürlichen Vorkommen des pflanzlichen, tierischen und mineralischen Bereiches. Wann immer möglich, werden Heilpflanzen und pflanzliche Bestandteile aus dem biologischen Landbau gewonnen. Somit werden ausschließlich hochwertige und umfassend geprüfte Ausgangsstoffe verwendet.

Die sorgfältige Herstellung gemäß den verbindlichen Regeln des Homöopathischen Arzneibuches (HAB) gewährleistet eine gleichbleibende, hohe Qualität. Zudem entstehen bereits während der Produktion keinerlei schädliche Abwasser oder Reststoffe.

Die zur Therapie notwendigen Arzneimengen hinterlassen im behandelten tierischen Körper keine Rückstände in Organen,Geweben und Ausscheidungen.

Somit sind auch Rückstände in das oberflächennahe Grundwasser durch unsere „natürlich bewährten Tierarzneien“ ausgeschlossen.

„Aus der Natur unbelastet wieder zurück in die Natur.“

Diese Nachhaltigkeit verankert sich immer mehr im Bewusstsein von Anwendern. Die Therapiesicherheit unserer Arzneien, die Wirtschaftlichkeit in der Anwendung durch geringe Arzneimengen, der Wegfall von Wartezeiten bei Lebensmittel liefernden Tieren und unbelastete Lebensmittel machen den Einsatz dieser Arzneimittel nicht nur wesentlich zeitgemäßer, sondern auch immer notwendiger. Auch für Kleintierbesitzer ist dies eine mehr als aktuelle Alternative.