×

Cinchona pubescens

(Chinarinde)

Cinchona pubescens, Chinarinde, roter Chinarindenbaum, Rubiaceae; Verwendet wird die getrocknete Rinde jüngerer Stämme und älterer Zweige.

Charakteristika

Bei akuten und chronischen, viralen oder durch andere Erreger ausgelösten Erkrankungen (mit und ohne Reduktion des Allgemeinzustandes), zur Ein- und Umstallprophylaxe, Umstimmungs- und ergänzenden Therapie bei entzündlichen und fieberhaften Erkrankungen; Prävention von Infektionserkrankungen, Grippale Infekte, intermittierendes Fieber, Kräftigungsmittel bei massiven Schwächezuständen, Kopfschmerzen, Neuralgie, Muskelkrämpfe, Herzjagen allgemeine Schwäche, Entkräftung und Rekonvaleszenz, aber auch Hinweise auf sekundäre Symptome wie Blutungsneigung, Fieber und Entzündungen Krämpfigkeit, ernährungsbedingten Knochenerkrankungen wie Osteomalazie und Rachitis, Lebensschwäche der Neugeborenen.