Homöopathie Ratgeber

 



Interessierten Therapeuten steht ab sofort der neue Homöopathie-Ratgeber von Dr. med. vet. Deiser und F. Ziegler im Handel zur Verfügung. Hier finden Anwender schnell zum passenden Tierarzneimittel.

Dieses Buch ist unter der
ISBN-13: 978-3941951419
bei Amazon für 9,80 EUR erhältlich.


Schnell das passende Mittel finden - Tierkrankheiten heilen - ohne Rückstände und Wartezeit therapieren? Das Handbuch zur Logoplex®-Therapie gibt Antworten.

Es war die besondere Leistung von Samuel Hahnemann, ein umfassend gebildeter Arzt, Apotheker, Chemiker, Medizinhistoriker und Universitätsdozent aus Meißen, das Wissen seiner Zeit um Diagnostik, Heilkräfte, Kräuter und Arzneien und deren Wirkungsweisen im 18. Jh. in einem umfangreichem Werk zu erforschen, aufzuzeichnen und praktikabel zu machen, dem „Organon der rationellen Heilkunde”. In rund 300 Paragrafen und den dazugehörenden Anmerkungen formulierte Hahnemann hier die Grundlagen und Grundsätze der von ihm selbst sogenannten Homöopathie.

Die Grundlagen der Homöopathie
Similla similibus curentur – Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden” ist die erste Regel der Homöopathie: „Wähle, um sanft, schnell, gewiss und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, welche ein ähnliches Leiden für sich erregen kann, als sie heilen soll.” Zu den Grundsätzen der Homöopathie gehören neben der Ähnlichkeitsregel die Arzneiprüfung am gesunden Probanden, die Dosierungslehre und die Individualisierung. Hahnemann fand unter anderem heraus, dass bestimmte Methoden des Verdünnens, Verschüttelns oder Verreibens von Wirkstoffen die giftige Wirkung einerseits verringert, andererseits aber deren Heilwirkung „gemäß des Simile-Prinzips verstärkt potenziert."

Erfolgreiche Therapie auch bei Tieren
Nach fast 200 Jahren ist heute die Behandlung von Groß- und Kleintieren mit homöopathischen Tierarzneimitteln aus der tierärztlichen und landwirtschaftlichen Praxis nicht mehr wegzudenken. Das gilt insbesondere dort, wo Tiere der Gewinnung von Lebensmitteln dienen, denn die geringen Arzneimengen tragen auch zum wirtschaftlichen Therapieerfolg bei und hinterlassen im behandelten tierischen Körper keine Rückstände. Die gezielte Einsatzmöglichkeit sowie die Heilungsaussichten bewegen immer mehr Tierärzte und Therapeuten, Tiere mit homöopathischen Arzneien zu behandeln. Dies ist unter anderem deswegen so problemlos möglich, weil fast alle Disziplinen der Medizin, sofern sie nicht ausschließlich und speziell den Menschen betreffen, auch in der Tiermedizin maßgeblich sind. Denn zwischen den Erkrankungen von Mensch und Tier besteht abgesehen von der verschiedenen Anatomie kein grundsätzlicher Unterschied. In dem vorliegenden Handbuch wurde in vielerlei Hinsicht darauf geachtet, dem Therapeuten die Anwendung der homöopathischen Tierarzneimittel, die ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten bieten, zu vereinfachen. Es beschreibt die Anwendung der Kombinationsarzneimittel – die „logoplexe” – und Einzelmittel der Firma ZIEGLER, die sich in der homöopathischen Groß- und Kleintierpraxis über lange Jahre und tausendfacher Anwendung bewährt haben. Bewusst wurde großer Wert auf Übersichtlichkeit, wie die Einteilung nach den Tierspezies, und Handlichkeit gelegt.

Versierte Autoren
Dr. Rudolf Deiser arbeitet seit 1979 als freiberuflicher Tierarzt. 1989 absolvierte er die Heilpraktikerprüfung und ist seitdem in Bad Aibling als Therapeut für klassische Homöopathie für Menschen tätig. Seine tierärztliche Tätigkeit in eigener Praxis hat er 1996 aufgenommen. Seit dieser Zeit behandelt er Groß- und Kleintiere mit Homöopathie und anderen naturheilkundlichen Methoden. Franz Ziegler begann 1972 in der veterinärmedizinischen Branche, initiierte vor 25 Jahren die, „Iogoplex” Homöopathika und führte diese Kombinationsarzneimittel aus hochwertigen pflanzlichen, mineralischen und tierischen Bestandteilen im Markt ein. Im Laufe der Jahre haben sie einen festen Platz in der tierärztlichen Therapie gefunden und werden kontinuierlich weiterentwickelt.